Studien zum Ostseeraum, Band 4

Burghart Schmidt (Hg.)

Wissenstransfer und Innovationen
rund um das Mare Balticum

Von der Geschichte zur Gegenwart und Zukunft

Hardcover / Fadenheftung, 17 x 24 cm, 268 Seiten, 24 Abb, 23 Tabellen, ISBN 3-934-632-26-2, EAN 9783934632264, € 29,90 (D) (bestellen)

Der Ostseeraum war zuzeiten der historischen Hanse eine der innovativsten und leistungsstärksten Regionen der Welt. Welche Bedingungen, Strategien und Maßnahmen sicherten Wissenstransfer und Innovationen? Welche Herausforderungen an Wissenschaft und Bildung stellen sich heute? Welche Ziele und Visionen könnten zukünftige Projekte und Maßnahmen leiten, um bestehende Entwicklungs- potenziale im Ostseeraum zu nutzen?
Umfassend und vielschichtig geht der vorliegende Tagungsband diesen Fragen nach. Von historischen Entwicklungen, über gegenwärtige Herausforderungen bis hin zu zukunftsorientierten Ansätzen umfasst er Anregungen für ein neues Verständnis der Gegenwart aus einer profunden Kenntnis der Vergangenheit heraus.
Die sich stetig verändernden Grenzen des Wissenstransfers werden aufgezeigt und in die Zukunft gedacht. Innovation wird nicht zwangsläufig positiv konnotiert. Anhand historischer Entwicklungen wird gezeigt, dass die Fähigkeit zum Interessenausgleich und die Bildung von Netzwerken unabdingbar sind für eine gelungene Kommunikation und ökonomische Effizienz. Der Band liefert bemerkenswerte Vorschläge für eine neue Arbeitswelt und Visionen für eine zukünftige Entwicklung der Regionen rund um das Mare Baltikum.

 

zurück zur Reihe
 zurück zum Verlagsprogramm