Ilse Möller 

Hamburg - Von der Hammaburg zur Metropolregion

Broschüre, 21 x 21 cm, 31 S., 11 Abb., ISBN 3-934632-19-X,  EAN 9783934632126, € 3,80 (D) (bestellen)

Für Hamburg namengebend war die Hammaburg, eine Fluchtburg, die allerdings bereits 845 n. Chr. zerstört wurde. Eine an ihrem Rande gelegene kleine Handelssiedlung entwickelte sich jedoch im Laufe der Jahrhunderte zur Weltstadt mit 1,7 Mio. Einwohnern und zum Mittelpunkt der Metropolregion Hamburg. Wirtschaftlich von überragender Bedeutung für das Stadtwachstum war der Hafen, dessen Entwicklung in dieser Broschüre in einem eigenen Kapitel beschrieben wird. Wer sich für die Geschichte Hamburgs und des Hamburger Hafens interessiert, findet hier einen vollständigen und kompakten historischen Abriss bis hin zum jüngsten planerischen Vorhaben der HafenCity.

Ilse Möller / Dietmar Beck 

Hamburg - From the Hammaburg
to a Metropolitan Region

brochure, 21 x 21 cm, 31 p., 11 figures, ISBN 3-934632-21-1, EAN 9783934632219, € 3,80 (D)

Hamburg derives its name from the Hammaburg, the ancient refuge which, however, was destroyed as early as in 845 AD. The small trading place attached to it, the so-called WIK, in the course of time developed into a cosmopolitan city with a population of 1.7 million. By now, it has become the centre of a large metropolitan region. The harbour was the decisive factor for the economic prosperity and the city's continuous growth. This development is described in a special chapter in this booklet. Those who are interested in the history of Hamburg and its harbour will find, inside, a concise summary of the astonishing development from the origin up to the newest planning projects of the modern “HafenCity”.

zurück zum Verlagsprogramm