Der  Verlag

Der Verlag Dokumentation & Buch (kurz DOBU genannt) wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, wissenschaftliche Arbeiten wie Monographien, Habilitationen, Dissertationen, Tagungsbände und Festschriften in enger Zusammenarbeit mit den AutorInnen und in einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis zu publizieren.

Wir sind ein Buchverlag und legen großen Wert auf die gestalterische, drucktechnische und buchbinderische Umsetzung der uns anvertrauten Manuskripte. Das klassische, sorgfältig und langlebig produzierte Buch hat für unseren Verlag oberste Priorität. 

Seit Verlagsgründung stellen geschichtswissenschaftliche Veröffentlichungen den größten Anteil unserer Publikationen - mit dem regionalgeschichtlichen Schwerpunkt Hamburg und Norddeutschland, wie auch mit interdisziplinärer und internationaler Ausrichtung. Mehrsprachiger Werke sind ebenfalls im Verlagsprogramm finden wie Sachbücher und Lyrik

 

Dokumentation

 

Buch

Gestaltung: Das Zusammenwirken von Inhalt und Form entscheidet über die Akzeptanz eines Buches beim Leser. Daher erhält jedes Manuskript bei uns eine dem Inhalt angemessene Form, die wir gemeinsam mit AutorIn bzw. HerausgeberIn entwickeln: Typografie, Satzbild, Paginierung, Layout, Bebilderung, grafische Gestaltung, Korrektorat und Lektorat bestimmen das inhaltliche "Gesicht" des Buches, das im Idealfall übersichtlich, lesefreundlich und anregend gestaltet ist. 

Wissenschaftliche Werke unterliegen zudem besonderen Regeln (Anmerkungsapparat, Bibliografien, Zitierrichtlinien, u.a.), die respektiert und typografisch ansprechend umgesetzt werden wollen.

Produktion: Das visuelle und haptische Erlebnis "Buch" soll dem Leser angenehm sein. Ein attraktiver und informativer Bucheinband, das ausgewählte Papier, das Buchformat sowie die buchbinderische Verarbeitung bilden dafür eine materielle Grundlage. Das von uns bevorzugte Offset-Druckverfahren bietet eine große Produktionsvielfalt, die wir gern für die individuelle Buchgestaltung nutzen. 

Publikation: Jedes von uns publizierte Buch ist ein einzigartiges Werk, das im Verzeichnis lieferbarer Bücher  des deutschen Buchhandels (VLB) mit einer ISBN- und einer EAN-Nummer geführt wird und weltweit über den Buchhandel sowie den Buchgroßhandel bezogen werden kann. Kenntnis vom Buch erhalten die interessierten Leser und das Fachpublikum durch Ankündigungen, Autoren-Interviews, Buchpräsentationen, Messeteilnahme, Informationsschreiben, Rezensionen und -  nicht zuletzt - auch durch diese Seiten. Alle Publikationen sind in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt und Leipzig, in der Staatsbibliothek in Hamburg sowie in zahlreichen Fachbibliotheken im In- und Ausland verfügbar.